- Der Heimatring Bergstedt sucht für die Hilfsaktion "Wir in Bergstedt halten zusammen - Gemeinsam für unsere Mitmenschen im Stadtteil Bergstedt – auch in Zeiten von Corona" engagierte Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren. „Wir wollen für die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören, also Ältere und Kranke, sowie für diejenigen, die sich ängstigen, das gewohnte Umfeld zu verlassen, ehrenamtlich einkaufen gehen". Die Botengänge führen beispielsweise zu Supermärkten oder Apotheken, Hunde ausführen. Alle Helfer sollten gesund sein. Für die Botengänge gelten folgende Hygiene-Maßnahmen: Die Lieferung erfolgt vor der Haustür, ein Sicherheitsabstandes von zwei Metern muss eingehalten werden!             

Anfragen von Engagierten und Hilfesuchenden nimmt Karin Cordes unter Telefon 31815076 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.