Uncategorized

Noch eine Stadtteilschule in Bergstedt

Wie bereits aus der Presse zu entnehmen war, wurde es nun im Regionalausschuss am 16.05.2024 von der Schulbehörde bestätigt, dass in Bergstedt noch eine Stadtteilschule entstehen soll, weil es angeblich von den errechneten Schülerzahlen am Besten frequentiert werden würde!? Die bisher angedachte Fläche Stüffel/Volksdorfer Damm (kleines Hockeyfeld und Leichtathletikanlage) würde dem Schulneubau zum Opfer fallen, aber wo sollen die neuen Sportanlagen entstehen, darauf gab es keine Antwort, vielleicht im angrenzenden Landschaftsschutzgebiet? Bereits im Mai 2023 hat der Heimatring Bergstedt e.V. bei der Bezirksversammlung Wandsbek folgende Eingabe eingereicht:


Betreff: Schulneubau in Volksdorf & Bergstedt
Eingabe Status: öffentlich Drucksache-Art: Eingabe Federführend: Interner Service  Beratungsfolge: Hauptausschuss 22.05.2023 Sitzung des Hauptausschusses(offen)  Regionalausschuss Walddörfer 01.06.2023 Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt  29.06.2023 Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt  16.05.2024 Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer   Ausschuss für Sitzung des Ausschusses für Soziales zur Kenntnis genommen  Regionalausschuss Walddörfer Regionalausschuss
Sachverhalt
Hinweis: Der Hauptausschuss überweist in den Regionalausschuss Walddörfer (Federführung), nachrichtlich in den Ausschuss für Soziales.   Folgende Eingabe liegt der Geschäftsstelle der Bezirksversammlung vor: 
Wie wir aus der Presse erfahren haben, soll bis 2026 in Volksdorf eine neue Stadtteilschule entstehen. Vorweg bemerkt ist das neu vermessene und geplante Grundstück hierfür Stüffel/Volksdorfer Damm nicht in Volksdorf, sondern in Bergstedt. Wir befürworten den Schulneubau der Hansestadt Hamburg sehr und freuen uns, dass die Stadtteilschulen in Hamburg so großen Zuspruch erhalten. Der angedachte Standort ist jedoch für den Stadtteil Bergstedt nicht vertretbar. Der Stadtteil hat durch die Stadtteilschule Bergstedt mit ca.1200 Schülern, der Grundschule Bergstedt mit 540 Schülern und dem angrenzenden Gymnasium Buckhorn ca. 1000 Schüler und der Grundschule Buckhorn 550 Schüler ein Schüleraufkommen von ca 3300 Schülern, die Rudolf-Steiner-Schule und die Christopherus Schule in Bergstedt sind hier noch nicht mit aufgeführt. Dies ist schon jetzt verkehrstechnisch eine Katastrophe. Wie in der Presse zu lesen war gibt es immer wieder Unfälle mit Schulkindern durch den „Bringedienst“ der Eltern, dieses wird sich durch eine weitere Schule nicht verbessern, denn schon jetzt sind es ja viele Kinder aus dem weiteren Umkreis! Wenn man die Zahl der unter 18-Jährigen betrachtet und dies in Bergstedt 2297 im Jahr 2021 waren (incl. Nichtschulpflichtiger Kinder), dann fragen wir uns, warum noch eine Schule in Bergstedt entstehen soll!? Es wird in Zeiten der Energiekriese immer wieder darauf hingewiesen, dass man möglichst auf das Auto verzichten soll und die Fahrzeit zum Arbeitsplatz mit 20 Minuten angestrebt wird, aber Schüler müssen mit dem Auto gefahren werden um in 20 Minuten Ihre Schule zu erreichen! Der Zuwachs an Kindern in Duvenstedt und Lemsahl-Mellingstedt wächst ständig und schon 2021 lag die Zahl der Kinder unter 18 Jahren bei 2712, also 500 mehr als in Bergstedt, Tendenz steigend! Warum also wird zumindest für die Schüler Jahrgang 5-10 keine Stadtteilschule in ihrem Wohnbereich gebaut, wenn schon eine neue Schule entstehen soll hat man doch die Chance etwas im Sinne der Umwelt zu verändern! Lemsahl-Mellingstedt ist durch seine Busanbindung genauso gut zu erreichen wie Bergstedt und Flächen gibt es hier, wie man im Wohnungsbau sieht, auch noch! Vorschlag: Bitte prüfen sie bei ihrer Planung dringend die Verkehrssituation im Volksdorfer Damm von der Bergstedter Chaussee bis Buckhorn, möglichst Vorort morgens 7.45-8.00 Uhr und sie werden erkennen, dass schon jetzt hier ein untragbarer Zustand herrscht, wie z.B. schmale Fußwege ohne Radweg, die zwar jetzt nur noch in Fahrtrichtung befahren werden dürfen, aber dies ist für manche Anfahrt nur bedingt möglich! Der Heimatring Bergstedt e.V. bittet die Bezirksversammlung zu prüfen, welche weiteren Standorte zur Verfügung stehen und im Interesse der Umwelt und aller Verkehrsteilnehmer sinnvoll wären. Wir würden uns freuen, wenn die Politik sich das Für und Wider noch einmal genauer ansehen könnte und sich für einen anderen Standort entscheidet! 

Noch eine Stadtteilschule in Bergstedt Read More »

Carsharing Bergstedt

Liebe Carsharing-Community,

wir sind überwältigt!!! Dank fast 10.000€ von 160 Personen können wir nun das Carsharing tatsächlich starten – yeeeha!!! Tausend Dank!!!

Gleich gestern hatte der Anbieter Cambio sein Planungsmeeting und lässt ausrichten, dass tatsächlich in der 2. Juni-Hälfte ein Opel Corsa und ein Ford Tourneo am Stüffeleck bereitstehen werden.

Es wird dazu einen offiziellen Eröffnungstermin geben, wo man auch gleich mal ausprobieren und Fragen stellen kann. Dazu informieren wir Euch später.

Solange nutzt die Zeit:

  1. bei cambio registrieren www.cambio-carsharing.de/anmelden. Alle Infos dazu im beigefügten Flyer.
  2. Aktionscode „Bergstedt-Volksdorf“ eintragen, dann fällt die Anmeldegebühr weg.
  3. cambio-App installieren (für die Nutzung erforderlich)
  4. Hast du übers Crowdfunding gespendet, hast du heute eine Mail von StartNext erhalten mit einem abweichenden Aktionscode. Dieser beinhaltet neben der geschenkten Anmeldegebühr auch das 10€ Startguthaben und sollte daher von den Unterstützer/innen der Kampagne bevorzugt verwendet werden.

Wir wünschen Euch einen guten Start, danken Euch herzlich und halten euch Anfang Juni auf dem Laufenden.

Viele Grüße
Sabine, Hilke und Matthias

Carsharing Bergstedt Read More »

Aufräumaktion am “Dorfteich” Bergstedter Markt

IMG_7672.jpg

Bei super Wetter haben am 17.02.2024 25 tatkräftige Bergstedter*innen den Dorfteich am Bergstedter Markt wieder zu einem schönen “Dorfplatz” hergestellt. Der Heimatring Bergstedt wird noch eine Bank aufstellen, damit jeder die geleistete Arbeit genießen kann. Wir danken allen helfenden Händen, die die Aktion unterstützt haben und würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft (für nur 1,–€ im Monat) unterstützen würden! Wir legen Wert auf die Verbundenheit im Stadtteil und arbeiten alle ehrenamtlich, sodass Ihr Beitrag zu 100% dem Stadtteil zufließt.

Aufräumaktion am “Dorfteich” Bergstedter Markt Read More »

Stanislaw Nawka – Stadtteiltreff 13.02.2024 Nachlese

Stanislaw Nawka – Beim Stadtteiltreff Bergstedt am 13.02.2024 berichtete der Arzt Stanislaw Nawka über sein Engagement für Kinder in Afrika und Obdachlose in Hamburg: Ich bin Arzt aus Überzeugung und Leidenschaft und möchte in erster Linie kranken Menschen helfen. Das ist sicherlich das größte Ziel. Schmerzen lindern und Krankheiten heilen. Das jedoch könnte ich sicherlich auch an einer schicken Privatklinik. Doch dagegen spricht meine Einstellung und meine Herkunft. Ich bin in bescheidenen Verhältnissen zusammen mit zehn Geschwistern in der ehemaligen DDR aufgewachsen. Respekt, Hilfsbereitschaft, Unterstützung der Schwächeren, Teilen und Verantwortung für andere übernehmen wurden mit in die Wiege gelegt. Der eigene Vorteil stand nie im Vordergrund. Bis heute lebe ich nach diesen Grundsätzen. Zu dem bin ich praktizierender Christ und Nächstenliebe eine Selbstverständlichkeit für mich. Ich möchte den Menschen helfen, die sonst weder die finanziellen Möglichkeiten haben, noch von der Gesellschaft unterstützt werden. Deshalb engagiere ich mich ehrenamtlich als Obdachlosenarzt in Hamburg. Seit 1996 fahre ich als Arzt mit der „Mobilen Hilfe“ der Caritas die Treffpunkte der Obdachlosen an. Die Mobile Hilfe ist ein umgebauter Kleinbus, der mit Behandlungsstuhl, Verbandsmaterial und Medikamenten einer rollenden Praxis gleich kommt. Spenden: Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V. BIC GENODEM!KM IBAN: 34 4006 0265 0202 0208 00 Vielen Dank!

IMG_7687-1.jpg

Stanislaw Nawka – Stadtteiltreff 13.02.2024 Nachlese Read More »

Bunte Meile 2024

Bunte Meile 2024 - Bergstedter Kirche

Auch in diesem Jahr wird am 05. Mai 2024 wieder das beliebte Stadtteilfest “Bunte Meile” in Bergstedt rund um die Kirche stattfinden.

Die Veranstalter sind die Feuerwehr, der Heimatring Bergstedt, die Kirchengemeinde und der Kleingartenverein werden wieder ein Stadtteilfest für Jung und Alt organisieren.

Der Verkauf für die Flohmarktstände findet in diesem Jahr am Samstag, den 6. April 2024 ab 14.00 Uhr im Gemeindehaus statt. Die Preise für 4m betragen wieder 30,–€ plus selbstgebackener Kuchen oder 40,–€ ohne Kuchen.

Bunte Meile 2024 Read More »

“Dorfteich” Bergstedter Markt

Dorfteich

Nach langer Zeit wurde der “Dorfteich” am Bergstedter Markt wieder von der Krebsschere befreit. Auch wenn, das Naturschutzamt meint, dass die Krebsschere unter Naturschutz steht, damit seltene Libellenarten sich hier vermehren, so muss doch auch noch Teichfläche sichtbar bleiben! Bei starkem Regen machten sich die Männer von BIOTOP an die Arbeit, um dem starken Bewuchs Herr zu werden! Wir freuen uns von den Bänken am Teich wieder Wasserfläche sehen zu können und hoffen, dass die restliche Krebsschere sich nicht so schnell wieder vermehrt!

“Badespass” am Dorfteich

“Dorfteich” Bergstedter Markt Read More »

Lebendiger Adventskalender

Die Adventzeit ist für Viele die schönste Zeit im Jahr. Die besinnliche Zeit vor der Geburt Jesus Christus, dem Heiligen Abend, ist gespickt mit Bräuchen und Traditionen, die die Wartezeit verkürzen soll. Besonders für Kinder ist der Advent eine besondere Zeit im Jahr. Aber auch Erwachsene sind dazu aufgerufen, sich in den vier Wochen vor dem Heiligen Abend auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Eine der bekanntesten Traditionen ist der Adventskalender, der Lebendige Adventskalender wird durch Menschen belebt. In einigen Dörfern und Gemeinden ist es Brauch, dass sich die Menschen an jedem Tag im Advent treffen, um sich auf das Fest einzustimmen. Sie treffen sich vor Türen, Fenstern, Geschäften oder in Kirchen. Dort hören sie Musik, kleine Geschichten oder Segensworte. Manchmal singen sie gemeinsam, manchmal führen Kinder oder Erwachsene ein kleines Schauspiel auf. Die Treffen dauern bewusst nur 20 bis 30 Minuten und sollen eine Auszeit, in der oft hektischen Vorweihnachtszeit sein. Exakte Vorgaben für die Gestaltung gibt es nicht. Friedlich und besinnlich eine kleine Auszeit in netter Gemeinschaft verbringen, das haben sich der Heimatring Bergstedt und Zusammenleben als Koordinatoren gedacht. Kommen Sie vorbei, die Gastgeber erwarten  Euch/Sie!

Adventskalender 2023

Lebendiger Adventskalender Read More »

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner