Nachbarschaftscafé

Nachbarschaftscafé 2022

Das Nachbarschaftscafé soll nach der langen Coronazeit den Bergstedtern wieder eine Möglichkeit geben zu klönen und mit Menschen in Kontakt zu kommen. Es findet draußen auf dem Gärtnerhof am Stüffel statt und jeder – ob Alt oder Jung – ist willkommen bei Kaffee und Kuchen dabei zu sein. Bei Regen findet es im ehemaligen Laden statt. Nach zwei schönen Nachmittagen sind die nächsten Termine am Mittwoch, den 3.08.2022 und Mittwoch, den 7.09.2022 ab 14.30 Uhr geplant.

Blumenwiese & Insektenhotel

Insektenhotel Bergstedt Markt

Mit unserer Blumenwiese und dem Insektenhotel am Bergstedter Markt hat der Heimatring einen kleinen Beitrag zur Artenvielfalt beigetragen. Durch den unermüdlichen Einsatz unseres Mitglieds Karin Petrick ist es sogar gelungen 90 „Kleine Füchse“ schlüpfen zu sehen. 

Hier der Bericht von Karin Petrick:

Die “Brennesselfalter” (Edelfalter) sind zusammen mit ihrer Futterpflanze Kulturfolger des Menschen und waren vor Jahrzehnten ständige Begleiter in der Natur. Jetzt brauchen auch Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs, Admiral und C-Falter unsere Unterstützung. Wenn man sie vor Feinden, Krankheiten und störenden Umwelteinflüssen (Mensch, Vögel, Schlupfwespen, Raupenfliegen, Raubinsekten, Nässe und Kälte, Pestizide) schützt, ist es möglich, nahezu alle Eier eines Geleges bis zum Schmetterling durchzubringen.

Am Pfingstmontag hat ein Kleiner Fuchs ca. 90 Eier unter einem Brennesselblatt am Furtstieg in windgeschützter sonniger Lage gelegt und wurde dabei beobachtet. Das ist großes Glück und braucht Ausdauer!

Der Kleine Fuchs (Aglais urticae) überwintert bei uns als Falter meist der 2. Generation z. B. in Kellern oder Dachböden. Die Raupen des Kleinen Fuchses findet man in warmen Jahren schon ab Mitte April. Aus den Eiern schlüpfen in ca. 7 Tagen Miniräupchen, bleiben in einem Gespinst zusammen, machen Häutungspausen und verpuppen sich nach ca. 3 Wochen und guter Fütterung (mit Brennesselsträußen in Vasen und frisch geschnitten). Golden glänzend hängen die sogenannten Sturzpuppen an der Decke des Zuchtkastens in sakraler Stille für ca. 10 -14 Tage. Am Vorabend verfärben sich die meisten Puppen dunkel – der Schmetterling ist bereit zum Flug am nächsten immer sonnigen Tag. Und der perfekte Ort für unsere Bergstedter Füchse war direkt an der Wildblumenwiese am Bergstedter Markt.

400 Jahre Schule Bergstedt 2020 – neues Buch

Bergstedter Geschichten 3

400 Jahre Schule Bergstedt 1620-2020

Auch wenn die Feierlichkeiten zu dem Schuljubiläum leider wegen Corona nicht stattfinden konnten, so ist doch noch rechtzeitig unser neues Buch erschienen.

Es ist im Verlag Joachim Pohlmann erschienen, hat 72 Seiten und kostet 10,00 €!

Es ausschließlich über den Heimatring Bergstedt e.V. zu beziehen, der Erlös fließt zu 100% in Bergstedter Projekte!

Es zeigt auf wie alles begann und wird anschaulich durch Berichte von Bergstedtern mit vielen Bildern. Zuletzt zeigt es die Schulen in Bergstedt heute und ist für Jung und Alt sehr interessant!

Wir bringen es Ihnen in Bergstedt und Umgebung auch gern vorbei! Viel Spaß beim Lesen!

Hilfsaktion in Bergstedt in Zeiten von Corona

Der Heimatring Bergstedt sucht für die Hilfsaktion “Wir in Bergstedt halten zusammen – Gemeinsam für unsere Mitmenschen im Stadtteil Bergstedt – auch in Zeiten von Corona” engagierte Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren.

„Wir wollen für die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören, also Ältere und Kranke, sowie für diejenigen, die sich ängstigen, das gewohnte Umfeld zu verlassen, ehrenamtlich einkaufen gehen”.

Die Botengänge führen beispielsweise zu Supermärkten oder Apotheken, Hunde ausführen. Alle Helfer sollten gesund sein.

Für die Botengänge gelten folgende Hygiene-Maßnahmen: Die Lieferung erfolgt vor der Haustür, ein Sicherheitsabstandes von zwei Metern muss eingehalten werden!

Anfragen von Engagierten und Hilfesuchenden nimmt Karin Cordes unter Telefon 31815076 oder heimatringbergstedt@gmail.com entgegen.

Coronavirus: Absage Programm bis 30.04.2020

Liebe Bergstedterinnen, liebe Bergstedter,

die Auswirkungen des Coronavirus machen auch in Bergstedt nicht halt!
Sämtliche Aktivitäten des Heimatring Bergstedt und auch der Feuerwehr (Osterfeuer) fallen bis zum 30.04.2020 aus!

Alsterspaziergang

Alsterspaziergang

Sie möchten Bergstedt schöner machen?

Nichts leichter als das!

Bei einem Alsterspaziergang die Natur genießen und Müll sammeln!

Treff: Krokuswiese Bergstedter Markt, Mittwoch, 25.03.2020 15.00 Uhr

Vom 20. bis 29.03.2020 läuft die Aktion „Hamburg räumt auf!“.

Können wir mit Ihnen rechnen?

Für alle Bergstedter, die in netter Gruppe entlang der „Bergstedter“Alster aufräumen möchten und nebenbei die Natur genießen! (Handschuhe und Müllsäcke sind vorhanden!)

Herzlichen Dank und viel Spaß beim Sammeln!

Bergstedt räumt auf

Bergstedt räumt auf

Liebe Bergstedter-/innen,

wir alle möchten einen schönen sauberen Stadtteil haben, da ist zumindest einmal im Jahr aufräumen wichtig!

Die Aktion Hamburg räumt auf 20.-29.03.2020 stellt die Mülltüten und Handschuhe!

Macht doch eine Nachbarschaftsaktion daraus und sammelt in Eurem Wohngebiet! Meldet Euch an und gewinnt tolle Preise!

Singen unter dem Tannenbaum

Singen unter dem Tannenbaum

In diesem Jahr konnte der Heimatring Bergstedt e.V. einen langjährigen Weihnachtswunsch der Bergstedter erfüllen, ein beleuchteter Weihnachtsbaum auf dem Bergstedter Markt!

Vielen Dank der Familie Kracht für die Weihnachtsbaumspende und das Aufstellen des Baumes.

Am Sonntag, den 8.12.2019 (2. Advent) um 16.00 Uhr soll der Weihnachtsbaum mit Tannenbaumschmuck verziert und anschließend Weihnachtslieder gesungen werden. Mit mitgebrachten Keksen und Getränken wird im Anschluss gemütlich geplaudert und dann vielleicht noch ein Weihnachtsbaum ausgesucht!

Lebendiger Adventskalender Bergstedt

Lebendiger Adventskalender Bergstedt

Am 1. Dezember um 18 Uhr beginnt unser „Lebendiger Adventskalender“ in Bergstedt. Für jeden Abend bis zum 24. Dezember ist ein Gastgeber gefunden. Es ist eine bunte Mischung aus Institutionen, Privatpersonen und Geschäften. Wir alle freuen uns, diesen Stadtteil in dieser besonderen Zeit aktiv zu erleben, Menschen zu treffen, ins Gespräch zu kommen, zu singen, zu hören und zu genießen. Bitte bringen Sie einen eigenen Becher für Tee, Kaffee oder Punsch mit.

Alle Gastgeber freuen sich auf ihre Gäste. Seien Sie herzlich willkommen!

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner